Militär Uhr Ulm

Beschreibung

Militär Taschenuhr Ulm mit Widmung Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm

Diese Herrentaschenuhr besitzt ein Schweizer Ankerwerk mit Gewichtsausgleich. Das Gehäuse ist aus 800-er Silber und ist ausgestattet mit einem Emaille-Zifferblatt mit römischen Ziffern, einer 24-Std.-Anzeige und der Anzeige der Sekunden bei 18.00 Uhr.

Folgende Punzen befinden sich auf dem Gehäuse: 0,800 - Auerhahn (Schweizer Silberstempel) - Halbmond/Krone (Deutscher Einfuhrstempel) - Symbol: Ulmer Spatz mit den Initialien: H.Th.M.

Das Uhrengehäuse hat einen Durchmesser von ca. 51 mm und das Gesamtgewicht der Taschenuhr beträgt ca. 87,02 Gramm.

Auf dem 800-er Silber Innendeckel befindet sich eine Gravur: "Gewidmet vom Unteroffizier-Korps des Infanterie-Regts. "Kaiser Wilhelm" Nr.120"

Am 16. März 1888 wurde verfügt, dass das Regiment für immer „Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm, König von Preußen (2. Württembergisches) Nr. 120“ heißen soll. Den Standort in Ulm an der Donau gab es ab 1837.

Zum 1. Weltkrieg 1914 - 1918 wurde das Ersatz-Bataillon Inf.-Rgt. Nr.120 in Ulm aufgestellt.

 

(Weitere Angebote an Taschenuhren können telefonisch erfragt werden.)

Spezifikationen

  • Art der Uhr : Antike Taschenuhr
  • Widmung : Regt. Kaiser Wilhelm
  • Uhrwerk : Ankerhemmung
  • Herkunftsland : Schweiz
  • Material : 800-er Silber
  • Durchmesser : ca. 51 mm
  • Besonderheit : Ulmer Punze
  • Status : sammelwürdig